Martius Familiengeschichte

Digitale Blätter der Familie Martius
aus Asch/Egerland

Holger Matthias Holgersen, (EAA 1.5 1100)[1]

♂ geschätzt 1805 - 1876  (~ 71 Jahre)    Es gibt 2 Vorfahren und 2 Nachkommen in diesem Stammbaum.

Angaben zur Person    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Name Holger Matthias Holgersen 
    Lange‑Nr. (EAA 1.5 1100) 
    Verwandtschaftmit Matthäus Merz
    geschätzt 1805 
    Geschlecht ♂ 
    Beruf Flensburg, SH Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kaufmann 
    Beruf Hadersleben (Haderslev), DNK Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kirchenkassierer 
    1876 
    Personen-Kennung I6325  Martius
    Zuletzt bearbeitet am 9 Mrz 2018 

    Vater Matthias Holgersen,   geschätzt 1780,   (…) 
    Mutter Christina Greißen,   geschätzt 1780,   (…) 
    Verheiratet (…) 
    Familien-Kennung F2856  Familienblatt  |  Familienstammbaum

    Familie / Partner Vorfahren Louise Wilhelmine von Mylius, (EAA 1.5 1100),   5 Dez 1808, Burg auf Fehmarn, Fehmarn, SH Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   1859  (Alter 50 Jahre) 
    Verheiratet 3 Sep 1828  Flensburg, SH Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    👶 👶 👶 
     01. Georg Hermann Matthias Holgersen, (EAA 1.5 1100.1) ,   geschätzt 1830,   nach 1897  (Alter ~ 68 Jahre)
     02. Maria Holgersen, (EAA 1.5 1100.2) ,   1833,   nach 1897  (Alter > 65 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 9 Mrz 2018 
    Familien-Kennung F2855  Familienblatt  |  Familienstammbaum

  • Ereignis-Karte Anklicken zum Ausblenden
    Link zu Google MapsBeruf - Kaufmann - - Flensburg, SH
    Link zu Google MapsBeruf - Kirchenkassierer - - Hadersleben (Haderslev), DNK
    Link zu Google MapsVerheiratet - 3 Sep 1828 - Flensburg, SH
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Quellen 
    1. [S37] Geschichte der Familien Mylius - Schleiz und Mylius - Ansbach 1375 - 1990, Dr. phil. nat. Horst Gering Mylius, 1992, (Selbstverlag des Autors, 1992), GFM 1992., S. 471.